Jugendhilfe Heidelberg - St. Paulusheim Frontseite
Schattenspiel im St. Paulusheim
Wohngruppe der Kinder und Jugendhilfe
Kinderheim Spielsachen
Paulusheim Eberbach - Dachboden
St. Paulusheim - Treppenhaus
Kinder- und Jugendhilfe Heidelberg - Felix Wankel Straße
Haus Eberbach Rückseite
Kinderheim Eberbach Hausfront
Party der Jugendarbeit - Trinkhalme

Projekte mit Kooperationspartnern

Logo

Die Initiative Habakuk hilft Kindern, Jugendlichen und Familien ihren Rechtsanspruch auf Hilfe und ihre Mitwirkung am Hilfeverfahren zu sichern. Dabei versteht sie sich in erster Linie als Moderator zwischen Jugendamt und Hilfesuchenden.

Logo

Die Arbeitsgemeinschaft katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen der Erzdiözese Freiburg ist der Zusammenschluss der caritativen Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen in der Erzdiözese Freiburg. In ihr sind als Netzwerk der Erziehungshilfen alle ambulanten Dienste, Beratungsstellen und Kinder- und Jugendheime zusammengeschlossen.
Die AGE-Freiburg steht für Fachlichkeit und Innovation.
Wir vertreten ein differenziertes, aufeinander abgestimmtes Netz von Erziehungshilfen.

Logo

Der Sozialdienst katholischer Frauen ist ein Frauen-
und Fachverband der Sozialen Arbeit in der Kirche.
Der Verein ist Fachverband der Kinder- und Jugendhilfe, der Gefährdetenhilfe und der Hilfe für Frauen und Familien in Not.

Er setzt sich für Frauen ein, die benachteiligt sind
und sich ausgegrenzt fühlen. Er bietet Kindern
und Jugendlichen, Frauen und Familien, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden, Beratung, Unterstützung und Hilfe an.

Logo

Der Sozialdienst katholischer Frauen ist ein Fachverband des deutschen Caritasverbandes. Darüber hinaus kooperiert er mit dem Caritasverband Heidelberg. Über den Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg ist das St. Paulusheim verbunden mit der Arbeitsgemeinschaft der Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfe (AGE).

Logo

Wir sind seit 1.1.2013 Mitglied bei der Initiative "gewaltlos.de", die sich an Mädchen und Frauen wendet, die im häuslichen Umfeld Gewalterfahrungen machen müssen.