Jugendhilfe Heidelberg - St. Paulusheim Frontseite
Schattenspiel im St. Paulusheim
Wohngruppe der Kinder und Jugendhilfe
Kinderheim Spielsachen
Paulusheim Eberbach - Dachboden
St. Paulusheim - Treppenhaus
Kinder- und Jugendhilfe Heidelberg - Felix Wankel Straße
Haus Eberbach Rückseite
Kinderheim Eberbach Hausfront
Party der Jugendarbeit - Trinkhalme

Stellenangebote

  • Auch im Jahr 2017 werden wir mehrere Ausbildungsstellen und Praktikumsmöglichkeiten anbieten:
    Bewerben Sie sich bei uns, wenn Sie

  • Ab September 2017 stellen wir wieder Plätze für ein Freiwilliges Soziale Jahr (FSJ) und den Bundesfreiwilligendienst (BfD) zur Verfügung.
    Für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und den Bundesfreiwilligendienst (BfD) arbeiten wir mit dem Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg zusammen.
    Nähere Informationen

  • Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Heidelberg sucht für die Außenstelle in Eberbach eine / einen
    Erzieher /  Erzieherin
    Dipl. Sozialpädagogin /  Sozialpädagogen
    Bachelor (Soziale Arbeit)
     
    in Teilzeit mit 23,4 Stunden pro Woche zum nächstmöglichen Zeitpunkt.
    Wir erweitern unser Team in Eberbach,  Zwingerstraße 19. Dort stellen wir für insgesamt 17 Kinder und Jugendliche ein Jugendhilfeangebot in Form einer Tagesgruppe und einer Sozialen Gruppenarbeit zu Verfügung.

  • Aufgabenbeschreibung
    Betreuung und gesellschaftliche Integration von volljährigen Müttern/Vätern mit deren Kindern in einer Wohngruppe.
    Es werden pädagogische und administrative Aufgaben für die uns anvertrauten Menschen zu leisten sein, wie zum Beispiel:
    ·         Organisation des Alltags
    ·         Einbeziehung des anderen Elternteils und des Lebenspartners

  • Aufgabenbeschreibung
    Betreuung und gesellschaftliche Integration von jugendlichen und jungen volljährigen Ausländern  in einer Jugendwohngemeinschaft und im Betreuten Wohnen.
    Vorrangig werden pädagogische und administrative Aufgaben für die jungen Menschen zu leisten sein, wie zum Beispiel:
    ·         Betreuung im pädagogischen Alltag